komposit-fuellungen

zahnarztpraxis dental wellness kolitzheim

Endodontologie

Unter Endodontie oder Endodontologie versteht man einen Teilbereich der Zahnheilkunde, der sich schwerpunktmäßig mit Erkrankungen des Zahnnervs (Pulpa) und dem unmittelbar umliegenden Gewebe beschäftigt.

Bei einer Wurzelbehandlung werden Nerv und Blutgefäße sowie infiziertes Gewebe aus dem Zahnlumen, je nach Bedarf auf mechanischem oder maschinellem Wege, entfernt.

Die Bezeichnung „Wurzelkanal“ ist eigentlich nicht ganz korrekt, da es sich um ein sehr variables Geflecht aus „Hohlräumen“ mit Geweberesten (Nerv, Blutgewebe) und Bakterien handelt, welches fast nie der eigentlichen Form der runden Kanalfeilen entspricht.

Heute weiß man, dass mit mechanischen Methoden (Feilen) nur ein sehr kleiner Bereich gereinigt werden kann, weshalb vermehrt maschinelle Aufbereitungsmethoden und chemische, Gewebe auflösende Flüssigkeiten zum Einsatz kommen. Bei der maschinellen Aufbereitung werden das Weichgewebe aus dem Wurzelkanal, wie auch ein Teil vom mitinfizierten Dentin entfernt.

Eine Wurzelbehandlung bedeutet in der Regel auch immer eine radiologische Belastung, da während der einzelnen Behandlungsschritte immer wieder Röntgenaufnahmen, z.B. zur Bestimmung der Wurzelkanallänge, angefertigt werden müssen.

Sie haben sich durch unsere Praxis für die moderne Methode des Digitalen Röntgens mit geringer Strahlenbelastung entschieden.

Röntgenaufnahmen sind leider oft unumgänglich, jedoch gibt es inzwischen noch eine Möglichkeit, die Belastung weiter zu minimieren. Mit Hilfe der elektronischen Längenmessung kann effektiv und genau die Länge der zu behandelnden Wurzelkanäle bestimmt und infiziertes Gewebe bis tief in die Wurzelspitze entfernt werden. Dies ist bei einer Wurzelbehandlung notwendig und konnte bislang nur mit einer Röntgenaufnahme durchgeführt werden.

Eine effektive Behandlung erfordert auch eine desinfizierende Wurzelkanalspülung. Die Wirkung dieser Spülung kann entscheidend mit einem Endo-Activator verbessert werden. Mittels dieser werden auch weit verzweigte und mechanisch nicht zu reinigende Areale zugänglich und zuverlässig von Bakterien und Geweberesten befreit.

Nach der Wurzelkanalaufbereitung wird eine desinfizierende, medikamentöse Einlage in die aufbereiteten Kanäle eingebracht, welche je nach Bedarf nach wenigen Tagen 2-3mal ausgewechselt wird.

In der Folgesitzung verschließt man den Wurzelkanal mit einer Wurzelfüllung.

Nach dem neuesten Behandlungsstand wird eine fließfähige, warme Harzfüllung verwendet, die in die kleinsten und tiefsten Nebenkanäle/Hohlräume eindringt und somit keine Bakteriennester mehr zulässt.

Ganzheitliche Zahnheilkunde, Parodontologie, Prophylaxe, Kinder- & Jugendzahnheilkunde, Implantologie, Prothetik,
Gnathologie, Ästhetische Zahnmedizin, Endodontologie, Angstpatienten, Lachgas, Chirurgie

www.dental-wellness.org | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Lindenweg 2 | 97509 Kolitzheim | Telefon 09385 / 471 | Impressum | Datenschutzerklärung

© 2018 Zahnarztpraxis Dental-Wellness